Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits gelesen haben, mussten wir leider in diesem Jahr den Tag der offenen Tür coronabedingt absagen. Wir möchten Ihnen und Ihren Kindern aber dennoch Gelegenheit geben, das MSM als weiterführende Schule Ihrer Wahl kennen zu lernen. Dazu bieten wir insgesamt drei Gelegenheiten:

  1. Ab dem 23.11.2020 wir auf unserer Homepage ein eBook zu finden sein, in dem unsere Schule, die Fächer, die schulischen Mitwirkungsorgane, Schülerinnen und Schüler etc. in digitaler Form vorgestellt werden (Bilder, Filme, Audiobeiträge ...).
  2. In der Woche vom 01.12.2020 bieten wir an voraussichtlich mehreren Informationsabenden allen Eltern und Erziehungsberechtigten die Gelegenheit, die Schulleitung kennen zu lernen und durch diese umfassend über Programm, Grundsätze und konkrete Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit am MSM informiert zu werden. Nach den Herbstferien finden Sie hier auf der Homepage eine genaue Beschreibung des Anmeldeverfahrens und der Termine.
  3. Ebenfalls Ende November bieten wir für alle neuen Fünft-Klässler mehrere Schnuppernachmittage an, an denen die interessierten Jungen und Mädchen gerade die MINT-Fächer (Naturwissenschaften, Informatik), aber auch das Fach Französisch als eine weitere Säule unserer schulischen Bildungsarbeit kennen lernen können. Auch dazu werden Sie hier auf dieser Homepage nach den Herbstferien eine genaue Beschreibung des Anmeldeverfahrens und der Termine finden.

Bis dahin wünschen wir Ihnen allen erst mal hoffentlich schöne Herbstferien, bleiben Sie gesund, wir freuen uns auf Sie - und natürlich Euch!

Die Schulleitung des MSM

Fünf Schüler*innen der Q1 haben am 07.10.2020 Stolpersteine für Albert, Henriette, Henry und Walter Bach vor dem letzten selbstgewählten Wohnort der Familie in der Luisenstraße147 verlegt. Die vier Steine sind von Schüler*innen der letzten Jahrgänge finanziert worden, die im Anschluss an den Besuch der Gedenkstätte Auschwitz Geld für diesen Zweck gesammelt haben. ...weiterlesen "Schüler*innen vom MSM verlegen Stolpersteine für ehemalige Schüler des Moltke-Gymnasiums"

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Unterrichtsbetrieb am MSM läuft – wie auch an anderen Schulen - weiter. Alle notwendigen Maßnahmen sind getroffen. Wir haben die Lage umfassend im Blick und sind in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt.

Wenn Sie keine persönliche, anderslautende Information von der Schulleitung oder dem Gesundheitsamt bekommen, kann Ihr Kind weiterhin seinem normalen Schulalltag nachkommen.

In angespannten Zeiten ist es leider schon üblich, dass in den sozialen Medien wilde Spekulationen aufkommen und sich schnell verbreiten.

Bitte beteiligen Sie sich daran nicht.

Sie dürfen weiterhin darauf vertrauen, von uns zeitnah und umfassend informiert zu werden.

Mit freundlichen Grüßen

Olaf Muti, Schulleiter

Im Terminkalender findet sich unter dem Vorbehalt "voraussichtlich" für den 02.11.20 ein Pädgogischer Tag terminiert. Dieser muss auf einen späteren Termin verschoben werden. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag regulären Unterricht.

Bitte wenden Sie sich an die Schulleitung, wenn dies im Einzelfall Probleme verursachen sollte.

Olaf Muti

Bitte beachten Sie dringend:

Sollten Sie aus einem Covid-Risikogebiet zurückkehren, gelten konkrete Verpflichtungen für Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern:

Schülerinnen und Schülern müssen sich nach der Rückkehr aus Risikogebieten regelmäßig in Quarantäne begeben (siehe Merkblatt des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales).

Bitte informieren Sie uns unmittelbar und schicken Sie Ihr Kind auf keinen Fall in die Schule!

mags-informationen-fuer-reisende-aus-risikogebieten

Mit freundlichen Grüßen

Olaf Muti