Aktuelles

Liebe Mitglieder des Fördervereins und interessierte Eltern,
hiermit lade ich Sie herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins am 12.02.2020 um 20.00 Uhr in die Bibliothek des MSM-Gymnasiums ein. Sollten Sie Wünsche zur Ergänzung der Tagesordnung haben, bitte ich um eine kurze Information vorab per E-Mail.

Tagesordnung
1. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 20.02.2019
2. Bericht der Vorsitzenden
3. Bericht der Schatzmeisterin
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Aussprachen zu den Berichten / Fragen an den Vorstand
6. Entlastung des Vorstandes
7. Anträge zu Satzungsänderungen
- Änderungsvorschlag zur Bekanntmachung und Einladung der jährlichen Mitgliederversammlung
8. Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Kathrin Batzill, Vorstandsvorsitzende

Die Zahl der Mitglieder hat sich von 611 Ende 2017 auf 602 im Jahr 2018 reduziert.
Alle 4 geplanten Vorstandssitzungen fanden im Jahr 2018 satzungsgemäß statt.
Insgesamt konnten dank der Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden sowie durch Überschüsse bei der Finanzierung der Schulzeitung durch Inserate 32 Förderanträge in Höhe von 50 bis knapp 12 000 Euro genehmigt werden. ...weiterlesen "Jahresbericht des Fördervereins über das Jahr 2018"

Fake News kursieren zu Tausenden im Netz und landen auch auf den Handys von Schülern. Um diese Fake News entlarven zu können, schickt die Organisation „Lie Detectors“ bundesweit Journalisten in die Schulen. Bei uns war kurz vor den Herbstferien Dorthe Ferber, die Leiterin des ZDF-Landesstudios in NRW, zu Besuch, um zwei achten Klassen beizubringen, Wahres von Unwahrem zu unterscheiden und von ihrem Arbeitsalltag als Journalistin zu berichten.

Schwimmt da ein Hai auf dem Highway? Gibt es Zahnpasta mit Whopper-Geschmack? Verkauft die Mutter von Greta Thunberg „Anti-Greta“-Autosticker? Innerhalb des zweistündigen Workshops lernten die Schüler mithilfe von echten „Fake News“, Nachrichten auf ihren Wahrheitsgehalt zu untersuchen. Einfach Tricks wie die Rückverfolgung von Bildern über „tineye“ oder das Googeln einer zweiten Quelle können schon helfen, sich vor Desinformation zu schützen. Außerdem vermittelte die Journalistin Dorthe Ferber den Unterschied zwischen einer mit Absicht ins Netz gestellten Lüge und einer nicht perfekten journalistischen Berichterstattung.

Unsere Schule bildet auf jeden Fall noch mehr Lügendetektive aus. Damit noch mehr Schüler wissen: Denkt nach, bevor ihr klickt, und prüft, bevor ihr teilt. Die nächsten Besuche von Journalisten sind schon fest gebucht – dieses Mal kommt der WDR zu uns ins Haus.

Nadine Simon

Der Tag der offenen Tür findet dieses Jahr am Samstag, dem 30.11.2019, von 09.30 Uhr – bis 13.00 Uhr statt.

Am Dienstag, dem 03.12.2019 findet um 19.00 Uhr ein ergänzender Infoabend statt.

Dies und vieles mehr erwartet Sie am Tag der offenen Tür:

  • Begrüßung und Informationen zur Schule durch den Schulleiter
  • Führungen durch das Schulgebäude
  • Teilnahme am Schnupperunterricht
  • Unterrichtsbesuche und Vorführungen von Klassen der Erprobungsstufe
  • Vorstellung von Fächern, Projekten u.a. in den Fachräumen: Biologie, Chemie, Physik, MINT
  • Vorstellung von Neuen Medien in den Computerräumen, Arbeiten mit dem Tablet
  • Informationen zur Sprachenfolge, insbesondere zu Französisch ab Klasse 5
  • Cafeteria der Schulpflegschaft
  • Eltern informieren Eltern
  • Öffentliche Probe Musikproben in der Aula
  • Präsentation von Schülerarbeiten 

 Auf dem Infoabend geben wir vertiefte Informationen u.a. zu folgenden Themen:

  • Der Übergang auf das Gymnasium – Übergangskonzept und Soziales Lernen
  • Lernen in der Französischklasse (F und E ab Klasse 5)
  • Die MINT-AG am MSM und weitere Angebote in den MINT-Fächern
  • Das Konzept der individuellen Förderung am MSM

Ein ausführliches Programm erscheint in Kürze hier.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

leider ist es in letzter Zeit vermehrt zu Fahrraddiebstählen an unserer Schule gekommen. Es liegt die Vermutung nahe, dass es sich dabei um organisierte Banden handelt, die die Räder von Jugendlichen oder Kindern entwenden lassen, was es für uns schwer macht zu erkennen, ob sich jemand Unbefugtes bei den Fahrrädern aufhält.

 Auf unser Bitten hin hat die Polizei zwar zugesagt, häufiger einen Streifenwagen am Schulgelände vorbeifahren zu lassen und wir hatten die Schülerinnen und Schüler per Ticker auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Fahrräder immer abzuschließen, aber leider hat sich die Lage nicht wirklich entspannt. Wir möchten hier noch einmal darauf hinweisen, dass es absolut notwendig ist, das eigene Fahrrad mit einem guten Schloss am besten mit anderen zusammenzuschließen oder irgendwo anzuschließen. Viele gestohlene Fahrräder waren nämlich nicht abgeschlossen!

Wir haben uns auch mit dem Schulträger in Verbindung gesetzt und streben hier mittelfristig eine ganz neue Lösung in Form eines abgezäunten und während der Unterrichtszeit verschlossenen Bereichs an. Bis dahin haben wir als Sofortmaßnahme einen weiteren Bereich am Schulgelände geöffnet,  wo ebenfalls Fahrräder in einem umzäunten und während der Unterrichtszeit auch nur schwer zugänglichen Bereich untergebracht werden können. Dieser Eingang befindet sich hinter der Schule in Richtung des kleinen Spielplatzes, direkt angrenzend sind die Räume der Physik. Die Hausmeister werden dieses Tor ab 07.30 Uhr öffnen und nach 8 Uhr wieder verschließen. Nach der vierten Stunde wird das Tor wieder geöffnet. Schülerinnen und Schüler, die die Schule früher verlassen müssen, können sich an einen der Hausmeister wenden.  Außerdem konnten wir einen städtischen Mitarbeiter gewinnen, der unter anderem auch die Fahrräder überwachen wird.

Wir hoffen auf diese Weise, das Problem der Fahrraddiebstähle so schnell und so weit wie möglich einzudämmen, bis eine endgültige Lösung durch den Schulträger realisiert wird.

Die Schulleitung

Julina Hossfeld, Mara Buß, Alena Müller, Lisa Seek und Sarah Pörner mussten sich bei den Tennisstadtmeisterschaften am 09.09.2019 in einer sehr spannenden Begegnung nur dem Berufskolleg Vera Beckers geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 gegen die Bischöfliche Maria-Montessori-Gesamtschule konnten die Merianerinnen dann die Bronzemedaille verteidigen. Ein ganz herzlicher Glückwunsch.

 

Ach ja: Den 1. Platz belegte das Berufskolleg Vera Beckers, den 2. Platz die Marienschule, den 4. Platz die Bischöfliche Maria-Montessori-Gesamtschule.

Liebe Theater-Freunde,
für interessierte Schülerinnen und Schüler, Eltern, Verwandte, Freunde und Lehrerinnen und Lehrer bieten wir in diesem Schuljahr den Besuch folgender Aufführungen im Stadttheater Krefeld an:

Farben der Welt – Ballettabend von Robert North– Donnerstag, 21.11.2019, 19.30 Uhr, Schüler/innen: 13,50€, Erwachsene: 24,50€
Die Dreigroschenoper – Bertolt Brecht, Musik von Kurt Weill – Sonntag, 02.02. 2020, 19.30 Uhr, Schüler/innen: 13,50€, Erwachsene: 24,50€
Mein Kühlraum – Joël Pommerat – Dienstag, 24.03.2020, 19.30 Uhr, Schüler/innen: 11,00€, Erwachsene: 19,50€,
Leonce und Lena – Georg Büchner - Donnerstag, 30.04.2020, 19.30 Uhr, Schüler/innen: 12,00€, Erwachsene: 22,00€
Wilhem Tell –Friedrich Schiller– Dienstag, 19.05.2020, 19.30 Uhr Schüler/innen: 11,00€, Erwachsene: 19,50€ ...weiterlesen "Theater-Abo des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums im Schuljahr 2019/2020"