Aktuelles

Liebe Schulgemeinde,

der Vorstand des Fördervereins hat kleinere Änderungen an der Satzung des Fördervereins vorgenommen, die auf der nächsten Mitgliederversammlung am 12.02.2020 vorgestellt und zur Abstimmung gebrach werden sollen.

Unter Eltern => Förderverein => Satzung können Sie sich die neue Satzung bzw. die Änderungen vorab ansehen.

S.Holl (Stv. SL)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben, Ihr Kind am Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium anzumelden. Vom 26. bis 29.02.2020 ist die Anmeldung für das 5. Schuljahr (bzw. der Schülerinnen und Schüler der 10. Realschulklassen für die Oberstufe) zu den folgenden Uhrzeiten möglich. Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Anmeldung keinerlei Auswirkungen auf die Aufnahme hat – nutzen Sie also ruhig den gesamten Anmeldezeitraum aus. Ihr Kind sollte bei der Anmeldung unbedingt dabei sein.

Mittwoch, 26.02.2020:      09 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr

Donnerstag, 27.02.2020:  14 – 17 Uhr

Freitag, 28.02.2020:          14 – 17 Uhr

Samstag, 29.02.2020:        09 – 12 Uhr

Sie finden hier ab Freitag, dem 10.01.2020, auch unser Anmeldeformular verlinkt, das Sie sich gerne schon vorab herunterladen und so weit wie möglich ausfüllen können. Ansonsten füllen wir gerne mit Ihnen zusammen bei der Anmeldung das Formular aus bzw. ergänzen gemeinsam fehlende Einträge.

Bitte bringen Sie auf jeden Fall Folgendes im Original mit:

- den Anmeldeschein der Grundschule,

- das letzte Halbjahreszeugnis der Klasse 4 mit der Schulformempfehlung Ihres Kindes

- Geburtsurkunde oder das Stammbuch der Familie

- ggfls. eine Sorgerechtsbescheinigung

Außerdem wäre es hilfreich, wenn Sie bereits eine Kopie von Zeugnis und Geburtsurkunde mitbringen könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung des MSM

Am 11. Dezember 2019 fand die Siegerehrung der Gewinner der Stadtrunde am Ricarda-Huch-Gymnasium statt. Neben den feierlichen Ansprachen des Schulleiters Philipp Brüx und von Bürgermeisterin Karin Meincke sowie einem gelungenen musikalischen Rahmenprogramm wurden jeweils die ersten drei Gewinner pro Jahrgangsstufe besonders geehrt. In diesem Jahr konnten bemerkenswerte fünf Schülerinnen und Schüler vom MSM besondere Platzierungen erreichen: ...weiterlesen "MSM-Schüler erfolgreich bei Matheolympiade 2019"

Am 20.12.2019, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, endet der Unterricht nach der dritten Stunde (11.52 Uhr). Für die Schüler*innen der Klassen 5-8 findet in der ersten Stunde ein Gottesdienst in der Markuskirche statt. Schüler*innen der Klassen 9 - Q2 können daran teilnehmen, wenn sie sich zuvor bei ihren Fachlehrer*innen entschuldigt haben.

Außerdem bitte beachten:

  • Die Mensa ist an diesem Tag geschlossen.
  • Das Betreuungsteam des SCI: ist von 11.55 Uhr bis 14.00 Uhr präsent.
  • Neben den gemeldeten Kindern können auch nicht angemeldete Kinder der Klassen 5 und 6 das Angebot bis 13.07 Uhr wahrnehmen.
  • Diese melden den Bedarf im Vorfeld bitte beim Klassenlehrer an.

Für die Lehrer*innen beginnt um 12 Uhr eine Dienstbesprechung mit anschließendem adventlichen Ausklang.

SL MSM

Auch in diesem Jahr wurde an unserer Schule an die Novemberpogrome erinnert, die von den Nationalsozialisten 1938 an deutschen Jüdinnen und Juden verübt wurden. Rainer Engelmann, ein bekannter Sachbuchautor, war zu Gast an unserer Schule und berichtete den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 und EF von seinem aktuellen Buch. Darin thematisiert er das Schicksal osteuropäischer Kleinkinder, die ihren Eltern von den Nationalsozialisten geraubt und sog. „arischen“ Eltern zur Adoption übergeben wurden.

Am 14. November 2019 wurden in Krefeld neun weitere Stolpersteine für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft verlegt. Auch unsere Schule hat sich daran beteiligt und die Verlegung eines Stolpersteins für den Widerstandskämpfer Johannes Böckling in der Stephanstraße 62 inhaltlich begleitet. Dies ist der Beitrag, den die Schüler*innen des Geschichts-LKs (QII) während der Verlegung des Stolperstein durch den Künstler Gunter Demnig präsentiert haben:

Die Biographie

Johannes Böckling wurde am 16.6.1906 in Krefeld geboren und wohnte mit seiner Familie in einem Haus auf der Gerberstraße 30.Nach einem Aufenthalt in München kehrte er 1931 zurück nach Krefeld und wollte sich dort engagieren. Dazu trat er der katholischen Pfadfinderschaft Westmark bei. ...weiterlesen "Verlegung eines Stolpersteins für Johannes Böckling am 14.11.2019 mit Schüler*innen des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums"