Am 06.09.22 war es endlich wieder soweit: Der MSM-Sporttag im professionellen Leichtathletik-Stadion am Löschenhofweg konnte nach drei Jahren endlich wieder stattfinden! Für die Stufen 5-8 war es eine Premiere, was man ihnen bei der Ausführung der Disziplinen aber in keinster Weise anmerkte, im Gegenteil! Mit Feuereifer und großem Talent wurde gerannt, gesprungen, geworfen und vor allem…..angefeuert 😉
Bei strahlendem Sonnenschein herrschte durchweg eine tolle Atmosphäre, die auch durch das gelungene Catering der Stufe Q2, die Anfeuerung von der Tribüne und die begleitende Musik unterstützt wurde.
In den Pausen zwischen den Disziplinen nutzten viele Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Spiel- und Sportgeräte auszuleihen, um mit ihren Freundinnen und Freunden auf den großzügigen Rasenflächen um das Stadion herum zu spielen. Andere entspannten zwischendurch einfach mal und machten ein kleines Picknick im Schatten.
Ein Highlight war sicherlich der 800m-Endlauf der Klassen 5 und 6, bei denen die schnellsten Schülerinnen und Schüler ihre Jahrgangssiegerinnen und -sieger ermittelten. Hier herrschte eine Stimmung wie bei großen Meisterschaften, für die Läuferinnen und Läufer bestimmt ein einmaliges Erlebnis.
Ein großer Dank gilt allen helfenden Händen, die für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gesorgt haben, sowohl aus Reihen der Stufe Q2 als Kampfrichterinnen und Kampfrichter, Riegenführerinnen und Riegenführer, im Wettkampfbüro oder als Ordner, als auch aus Reihen der Lehrerschaft, die im Vorfeld, während und nach dem MSM-Sporttag großen Einsatz gezeigt haben.
Holger Kemper

Liebe Eltern und liebe Grundschulkinder,

am 19.10. bieten wir Ihnen bzw. v.a. Ihren Kindern die Gelegenheit, unsere Schule und einige unserer Lehrerinnen und Lehrer kennen zu lernen. Wir bieten dabei an, in das naturwissenschaftliche Forschen in verschiedenen Fächern hineinzuschnuppern sowie in zwei der bei uns unterrichteten Fremdsprachen, nämlich Französisch und Englisch. Wir freuen uns sehr darauf, Sie und Ihre Kinder bei uns begrüßen zu dürfen.

Sie können sich bzw. Ihre Kinder direkt über folgenden Link anmelden, weitere Informationen entnehmen Sie bitte unten stehendem Flyer!

https://eveeno.com/291975429

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Holl (stellv. Schulleiter)

Flyer Kennenlernangebote Oktober 2022

Nicht nur sportliche Schülerinnen und Schüler, sondern auch sportliche Lehrerinnen und Lehrer: Mit einem Staffelteam konnte das Mixed-Team des MSM den zweiten Platz beim Triathlon in Willich erringen!

Stefan Holl, Nicole Polte, Holger Kemper

Nicole Polte schwamm die 500m in 8:48min, Stefan Holl fuhr den 20km-Radkurs in 28:13min und Holger Kemper lief die abschließenden 5km in 22:41min!

 

Die Begeisterung war groß und die Ansage ist klar: Im nächsten Jahr muss Platz 1 sein!

 

Frau Grolig (ganz links) mit den MINT-Nachwuchslehrkräften

Einmal als Schülerin oder Schüler die Schulbank gegen den Platz an der Tafel tauschen und selbst aktiv den naturwissenschaftlichen Unterricht gestalten? Geht nicht? Doch! MiLeNa (MINT-Lehrkräfte-Nachwuchsförderung) ist ein Programm, das vor zehn Jahren von mehreren Universitäten ins Leben gerufen wurde, um auf den Lehrkräftemangel in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu reagieren. Das Programm ist nicht nur darauf ausgelegt Oberstufenschülerinnen und -schülern an der Universität erste Einblicke in das Lehramtsstudium eines MINT-Faches zu bieten, sondern auch erste praktische Erfahrungen in Form von Lehrgelegenheiten an der eigenen Schule zu sammeln.

 

Die Universität Duisburg-Essen bietet dabei den MiLeNas - wie die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler kurz genannt werden - die Möglichkeit an zwei Basis-Workshops teilzunehmen, in denen sie beispielsweise über verschiedene Lehrpersönlichkeiten diskutieren, lernen wie ein gutes Arbeitsblatt aussehen sollte oder was zu beachten ist, wenn mit Schülerinnen und Schülern experimentiert wird. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit an weiteren themenspezifischen Workshops an der Universität Duisburg-Essen und an einer zweitägigen Exkursion nach Wolfsburg teilzunehmen, bei der die MiLeNas auch außerschulische Lernorte aus anderer Perspektive kennen lernen - in diesem konkreten Beispiel das phaeno, ein Science Center in Wolfsburg, und die Autostadt. Gleichzeitig besteht auch hier die Möglichkeit Kontakte zu MiLeNas anderer Schulen zu knüpfen und sich über die Lehrgelegenheiten an der eigenen Schule auszutauschen.

 

Mittlerweile hat sich ein großes Netzwerk aus Schulen gebildet, die regelmäßig am Programm teilnehmen und die die Lehrgelegenheiten der MiLeNas so weit ausgebaut haben, dass ein ganz neuer Zweig in den MINT Angeboten der Schule entstanden ist.

 

Auch das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium möchte sich dahingehend orientieren, Oberstufenschülerinnen und -schülern Lehrgelegenheiten an der Schule zu ermöglichen. Vor diesem Hintergrund besteht ab diesem Jahr für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF und Q1 die Möglichkeit, an dem oben beschriebenen Programm teilzunehmen. Die MiLeNas haben dabei die Möglichkeit an der AG- Gestaltung und -Durchführung für die Sekundarstufe I mitzuwirken oder auch die Rolle einer Mentorin bzw. eines Mentors zu übernehmen, wie beispielsweise bei der Durchführung von „Jugend forscht“-Projekten. Zudem sind Projekte mit den umliegenden Grundschulen geplant, bei denen die MiLeNas die Rolle der MINT-Lehrkraft übernehmen und Grundschülerinnen und -schüler die Möglichkeit erhalten die MINT-Fächer näher kennen zu lernen. Konkret geplant ist diesbezüglich eine MINT-Entdeckerwoche im nächsten Jahr. Weitere Informationen dazu folgen.

 

  1. Grolig

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am kommenden Dienstag findet unser Sportfest ausnahmsweise mal zu Beginn des Schuljahres statt. Wir hatten über schulcloud und über unseren Elternpflegschaftsverteiler alle Eltern angeschrieben, es wurden aber nicht alle Eltern erreicht, deshalb auch hier noch mal unser Schreiben. Bitte beachten Sie die versetzten Anfangs- und Endzeiten auf der Anlage von Bayer Uerdingen. Genaueres s.u.

Aufgrund des sonnigen Wetters und der relativ hohen Temperaturen geben Sie Ihren Kindern bitte ausreichend Sonnenschutz und auch Getränke, am besten Wasser, mit.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Holl (Stellv. Schulleiter)

Sportfest 2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Dienstag finden die ersten vier Stunden ganz regulär im normalen Stundenrhythmus statt und nicht wie im Terminplan ursprünglich angegeben in Kurzstunden. Der Unterricht endet um 13.07 Uhr. Die Änderung war aufgrund einer Examensprüfung notwendig geworden, wir bitten um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

S.Holl (Stellv. Schulleiter)

Am 19.08.22 spielte unsere Jungenmannschaft der WkIII anlässlich der Stadtmeisterschaften im Tennis. Mit Lukas Völker, Lukas Junge, Dragos Gheorghe und Til Ullrich hatten wir eine gute und vor allem ehrgeizige Mannschaft, die gegen die Mannschaften des Gymnasiums am Moltkeplatz, das Gymnasium Fabritianum und gegen die Mannschaft der Bischöflichen Maria-Montessori-Gesamtschule antrat. Im dritten Spiel, gegen das Gymnasium Fabritianum, kämpften wir um den dritten Platz und konnten schließlich alle vier Einzel für uns ausmachen. Besonders Lukas Völker und Dragos Gheorghe bewiesen Kampfgeist und gewannen ihr Einzel beide mit 10:8 im Champions Tie-Break. Lukas Junge und Til Ullrich gewannen beide eindeutig.  Es war ein toller und spannender Tag, danke für das schöne Tennis!

Lea Clemens