Ausflug ins zdi-Zentrum KReMINTec am Berufskolleg in Krefeld Uerdingen

zdi – Zukunft durch Innovation – ist eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen zur Förderung des naturwissenschaftlichen und technischen Nachwuchses. Träger der Initiative in Krefeld ist der gemeinnützige Verein KReMINTec e.V. Ziel des Vereins ist es, Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I und II aller Schulformen Angebote aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (den sogenannten MINT-Fächern) anzubieten. (vgl.: http://www.kremintec.de/)

Unser Naturwissenschaftskurs im Fachbereich Chemie bei Frau Kraayvanger hat uns im Januar einen Ausflug ins zdi-Zentrum ermöglicht. Wir durften mit Materialien arbeiten, welche uns in der Schule nicht zur Verfügung stehen.

Unser Thema im Unterricht ist alles „rund um´s Wasser“ und im Bereich der Wasseranalyse bestimmen wir Stoffe qualitativ und quantitativ, also welcher Stoff und wie viel davon in einem vorgegebenen Gemisch enthalten ist. Im zdi-Zentrum wurden uns von Frau Michels-Theelen (unsere Laborlehrerin) die nötigen Informationen und Mittel zur Verfügung gestellt, um durch zwei Methoden Stoffe in Wasser quantitativ zu bestimmen.

Das erste Experiment bestand daraus, dass wir Salzwasser eingedampft haben, um somit das im Wasser enthaltene Salz als trockenes Pulver zu gewinnen. Am Anfang haben wir die einzelnen Stoffe und Materialien gewogen, um abschließend den Salzgehalt in Prozent angeben zu können. Dazu mussten wir Salzwasser unbekannter Konzentration und Siedesteine in eine Aluminiumschale geben, auf einen Vierfuß mit Ceranplatte stellen und mit einem Brenner vorsichtig erhitzen. Hierbei muss sehr genau gearbeitet werden, damit das Salzwasser nicht überkocht und Salz für die Berechnung verloren geht.

Nach einer kleinen Pause starteten wir das zweite Experiment. Dazu wurde uns ein Photometer zur Verfügung gestellt. Ein Photometer ist ein Gerät, welches die Quantität eines Stoffes in einer Lösung mithilfe von Lichtwellenlängen messen kann. Dazu haben wir verschiedene Lösungen photometrisch untersucht. Als erstes haben wir verschiedene Lösungen nach Vorgabe hergestellt, haben davon verschiedene Proben genommen und photometrisch untersucht.

Wir fanden den Ausflug schön und sehr lehrreich. Wir bedanken uns beim zdi-Zentrum und empfehlen anderen Klassen den Besuch weiter!
Pauline O. und Carolin M.